Logo Startseite
|   German   |   English   |
 
Patrouille Suisse Extension für FS2004 und FSX
   
Patrouille Suisse Extension

Mir Airshow Airshow Axalp zum Nachfliegen für FS2004 und FSX

Falls Sie bis heute noch nie die sensationelle Flugshow auf der Axalp im Berner Oberland besucht haben, können Sie dies nun mit dem Microsoft Flugsimulator (FS2004 und FSX) und dem Patrouille Suisse Extension Pack tun.
Verfolgen Sie im Cockpit des F-5E Tiger II die Patrouille Suisse während dem Training für die Flugshow Axalp. Profis können sogar in der Position von Tiger 4 das Training absolvieren. Die Flüge basieren auf echten Flugdaten, aufgezeichnet durch die Patrouille Suisse am 6. Oktober 2009.
Begeben Sie sich auf den Zuschauerplatz der Axalp und geniessen Sie die Patrouille Suisse im einzigartigen Alpen-Panorama beim Training.


|   Bilder   |   Demo-Video   |   Jetzt kaufen   |   Upgrade Version 1.2 jetzt verfügbar   |

   

Für alle FS2004-Flieger wurde das Konzept für die FS2004-Version komplett überarbeitet. Nebst den Flügen auf der Axalp wurden alle Flüge über Wangen-Lachen neu erarbeitet.

Für das Patrouille Suisse Extension Pack wurden von der Patrouille Suisse die echten Flugdaten von Tiger 1 & 6 während dem Training zur Airshow Axalp im Oktober 2009 aufgezeichnet. Die Daten mussten anschliessend für den FS2004 und FSX entsprechend konvertiert und bearbeitet werden, um diese mit dem Replayer von Matthias Neusinger abspielen zu können.

Voraussetzungen betreffend Flugsimulator und früheren Addons:

  • Microsoft Flugsimulator FS2004 oder FSX SP2 oder FSX Acceleration Pack
  • Früheres Addon « Patrouille Suisse X »
    (enthält beide Versionen für FSX und FS2004, erhältlich bei www.mailsoft.com).

Patrouille Suisse X und Patrouille Suisse Extension sind nicht kompatibel mit der FSX Steam Edition

   
Sonderangebot   
   
Bundle Patrouille Suisse

Bundle-Angebot 

Patrouille Suisse X plus Patrouille Suisse Extension für FS2004 und FSX

 

 

|   Bundle jetzt kaufen   |

   
Neue Features im FS2004
   
  • Komplett überarbeitetes Konzept zum Nachfliegen der Patrouille Suisse im FS2004.
    Das Konzept beruht auf der gleichen Basis mit dem Replayer wie Patrouille Suisse X im FSX mit Echtflugdaten von Wangen-Lachen und Flugshow Axalp. Das bringt die wesentlichen Verbesserungen, wie:
    - zeitlich unlimitierte Sequenzen zum Nachfliegen
    - kontinuierliche Flugbahnen der AI-Flieger zum Nachfliegen
    - ein- und ausschalten des Rauchsystems
    - Vielseitigere Animationen durch die Verwendung von AI-Flieger zur Darstellung der Patrouille Suisse.

  • Neu konzipierte, vordefinierte Flüge zum Nachfliegen:
    - Gesamtes Training der Flugshow Axalp (22 min.) mit Original-Funk von Daniel Siegenthaler "Sigi". Sie verfolgen die Formation oder Sie fliegen in Position von Tiger 2.
    - Training des Solo-Piloten Tiger 6 der Flugshow Axalp von der Vorbereitung der Figur Tunnel bis zum Zusammenschluss mit Tiger 1 bis 5
      und dem Finale Grande.
    - Erleben des Patrouille Suisse Trainings auf der Axalp als Zuschauer. Sie hören die Original- kommandos des Leaders
      Daniel Siegenthaler, "Sigi", Tiger 1.
    - Rückflug mit Tiger 5 & 6 von der Axalp nach Emmen mit Einzel-Landungen und Parken in Halle 6.
    - Gesamtes Training in Wangen-Lachen (22 min.) mit Original-Funk von Daniel Siegenthaler "Sigi". Sie verfolgen die Formation oder Sie
      fliegen in Position von Tiger 4.
    - Training des Solo-Piloten Tiger 6 der Figur Tunnel bis zum Finale Grande.
    - Erleben des Patrouille Suisse Trainings in Wangen-Lachen als Zuschauer mit Original-Kommentar von Mario Winiger.
    - Rückflug mit Tiger 1 bis 4 von Wangen-Lachen nach Emmen mit Break-off über dem Flugplatz für Einzel-Landungen und anschliessendem
      Parken in Halle 6. Sie verfolgen die Formation oder Sie fliegen in Position von Tiger 4.
    - Startprozedur in Emmen mit anschliessendem Formationsflug bis ins Glarnerland mit Original-Funk von Daniel Siegenthaler und dem
      Controller im Tower Emmen. Sie fliegen in Position von Tiger 6.
    - Formationstraining der Figuren Delta und Superbox von Interlaken nach Emmen. Sie fliegen in Position von Tiger 6.

  • Verwendung von AI-Flieger zum Nachfliegen mit Animation der Cockpithaube beim Rollen und einschaltbarem Rauchsystem.

  • Die AI-Flugeuge der Patrouille Suisse sind während des Trainings auf dem Traffic-Radar des 2D-Hauptpanels sichtbar.

  • Neue Bemalung der Saison 2009 mit Logo des 45-Jahre Jubiläums am Rumpf.

  • Behobene Schwachstellen der ersten Version Patrouille Suisse im FS2004:
    - Das neue Konzept verlangt keine Einstellungen mehr wie Systemzeit / Flugzeit oder eingeschaltete dynamische Szenerie und deren
      Dichte.
    - Falls Switzerland Professional Version 2 nach Patrouille Suisse Version 1 installiert wurde, gab es Kompatibilitätsprobleme in Emmen.
      Das wird mit der Installation des Patrouille Suisse Extension Pack behoben.
   
Neue Features für den FSX
   
  • Erweiterung des Addons Patrouille Suisse X für den FSX mit Echtflugdaten der Flugshow Axalp vom Oktober 2009.
  • Neu Missionen zum Nachfliegen
    - Gesamtes Training der Flugshow Axalp (22 min.) mit Original-Funk von Daniel Siegenthaler "Sigi". Sie verfolgen die Formation oder Sie
      fliegen in Position von Tiger 4
    - Training des Solo-Piloten Tiger 6 der Flugshow Axalp vom Moment der Trennung der Solopiloten bis zum Finale Grande.
    - Erleben des Patrouille Suisse Trainings auf der Axalp als Zuschauer mit hörbaren Kommandos des Leaders Daniel Siegenthaler "Sigi".
    - Rückflug mit Tiger 5 & 6 von der Axalp nach Emmen mit Einzel-Landungen und Parken in Halle 6.
    - Rückflug mit Tiger 1 bis 4 von Wangen-Lachen nach Emmen mit Break-off über dem Flugplatz für Einzel-Landungen und
      anschliessendem Parken in Halle 6. Sie verfolgen die Formation oder Sie fliegen in Position von Tiger 4.

  • Überarbeitete AI-Flieger nach FSX Standard und mit Animation der Cockpithaube beim Rollen und des Bremsschirmes nach der Landung.

  • Neue Bemalung der Saison 2009 mit Logo des 45-Jahre Jubiläums am Rumpf.

  • Behobene Schwachstellen der ersten Version Patrouille Suisse X im FSX:
    - Bei einigen Systemen, je nach Grafik-Konfiguration (Hardware und Software) waren die AI-Flieger nicht richtig sichtbar, d.h. je nach dem
      nur das Rauchsystem aber die Flieger nicht. Das ist behoben durch die Überarbeitung der AI-Flieger nach FSX-Standard.
    - Bei der Wahl eines F-5E Tiger der Patrouille Suisse mittels der Flugzeugauswahl, war die Sichtdistanz im Spot-Plane viel zu hoch, der
      Flieger schien weit weg. Das ist mit dem Extension Pack behoben.
 
© 2009 - 2017 Kurt Stoeckli, alle Rechte vorbehalten   |   info@design4fs.ch   |   Letzter Update 01-Jan-2017